Loading

Projektionen

15. Juli 2020 / 0 COMMENTS / 18 VIEWS



Jeder Mensch, der gegen einen anderen Menschen etwas Beleidigendes, Verachtendes und Liebloses in der Welt verbreitet, um sich selbst (möglicherweise) damit zu profilieren, ist selbst noch in seiner eigenen Projektion gefangen.

Warum? Wer schon damit angefangen hat, sich sukzessive von der Projektionsebene zu befreien, und noch weiter befreit, der erkennt, dass er von Menschen innerhalb der Projektionsebene nur ansatzweise verstanden wird.

Innerhalb der Projektion (was viele Menschen als „Matrix“ bezeichnen) gibt es keine Lösungen für die derzeitigen weltweiten Probleme.

Aus der Sicht des NON-DualitätstrainINGs ist die Auflösung der persönlichen Projektion weltweit für jeden Menschen möglich, wenn er es sich ermöglichen will. Es erfordert „nur“ den Mut, sich selbst und dem göttlichen Schöpfer zu begegnen, nämlich Demut.

Nur ausserhalb der Projektionsebene ist liebevolles und ganzheitliches Handeln möglich.

Category: Psychoanalyse