Loading

Opfer, Opferrolle & die Opferfalle

15. Juli 2020 / 0 COMMENTS / 17 VIEWS

Bin ich Opfer?

Ein Opfer fühlt sich dem Leben hilflos ausgeliefert. Es hat seine Eigenverantwortung noch nicht angenommen und will von seinem Umfeld geführt und „gerettet“ werden.

Bin ich in der Opferrolle?


Ein Betroffener fühlt sich einer bestimmten Situation hilflos ausgeliefert, obwohl er grundsätzlich seine Eigenverantwortung in seinem Leben übernommen hat und sich mit sich selbst und seinem Umfeld kritisch auseinandersetzt.

Bin ich der Opferfalle?

In der Opferfalle fühlt sich ein verantwortungsvoller Mensch, der sich seiner Eigenverantwortung in jeder Situation seines Lebens bewusst ist, wenn er durch seinen eigenen „blinden Flecken“ eine für ihn unangenehme Situation nicht eigenständig ändern kann.

In jedem gesellschaftlichen System gibt es eine universelle Ordnung. Wird diese Ordnung, aus welchen Gründen auch immer, nicht eingehalten, wird es unübersichtlich und die Situation benötigt eine übergeordente Lösung.

Zielführende Fragen:

Was hat dies mit unseren derzeitigen weltweiten Weltverhältnissen zu tun?

Was hat dies mit der Projektionsebene zu tun, in der sich jeder Mensch befindet, wenn er noch nicht mit der höchsten Bewusstseinsebene frei verbunden ist?

Das NON-DualitätstrainING gibt gerne auf Wunsch diese Antwort.

Category: Bewusstsein