Loading

Wie aus der persönlichen Wahrnehmung eine Selbstlüge werden kann

20. Juli 2020 / 0 COMMENTS / 23 VIEWS

Solange sich die Menschheit nicht mit ihrer persönlichen Projektion und in der Folge mit ihrer Selbstlüge befassen will, und diese auch nicht eigenverantwortlich auflösen will, wird sie noch sehr viel schreiben müssen, um die Lügen ihrer Mitmenschen aufzudecken.

Natürlich wäre es zielführender, wenn jeder Mensch seine eigenen Projektionen auf sein Umfeld eigenverantwortlich für sich auflösen würde …. aber natürlich muss dies niemand tun …. und deshalb kann jeder Mensch, der es möchte, weiter die Welt auf seine Art vor deren Lügen retten, statt die eigenen Projektionen als Selbstlügen zu erkennen ….

Es sollte niemand darüber erstaunt sein, wie viele Umwege die Mehrheit der Menschen noch gehen, bevor sie ihre Selbstlügen auflösen und was sie sich noch alles für Schwierigkeiten aufbürden.

Benannte Fakten innerhalb der eigenen Wahrnehmung sind oftmals auch Realität, welche in diesem Artikel als „Umwege“ bezeichnet sind, und welche sich die Beteiligten an einer Situation jeweils aufgrund ihrer Selbstlüge „gemeinsam kreieren“. Dadurch sind sich „Opfer“ und „Täter“ sogar ebenbürtig.

Warum ist es für den einzelnen Menschen wichtig, sich mit seiner Selbstlüge zu beschäftigen?

Innerhalb der Projektion belügen sich alle Menschen … Das hängt mit der persönlichen Wahrnehmung zusammen. Jeder kann nur innerhalb seiner Wahrnehmung etwas beurteilen. Deshalb ist für mich der kürzeste Weg, die eigene mangelhaftete Wahrnehmung aufzulösen und den persönlichen Quantensprung in die göttliche Freiheit zu nehmen.

Die göttliche Lösung steht schon sehr lange zur Verfügung und bis dato nutzen sie nur sehr wenige Menschen für ihre Zufriedenheit und ihr Glück.

Zielführende Fragen:

Wer hat schon genug von seinem eigenen Leidensdruck?

Wer bekommt nicht mehr genügend Aufmerksamkeit mit seiner Aufklärungsarbeit und kann dadurch keine Zuwendung mehr generieren?

Wer möchte sich eigenverantwortlich mit den schönen Dingen des Lebens beschäftigen und die Welt mit positiven Nachrichten erfreuen?

Wer seine Projektionen eigenverantwortlich auflösen möchte, der darf sich gerne melden.

Category: Bewusstsein