Loading

Realität & Wahrnehmung

15. Juli 2020 / 0 COMMENTS / 28 VIEWS

Aus dem 1. Buch „Das NON-DualitätstrainING“, ab Seite 19

1. Worauf gründet unsere Wahrnehmung?

Wie schon angeführt, basiert unsere Realität und Wahrnehmung auf unseren Gedanken und Illusionen. Aus diesem Grunde ist es naheliegend, eingangs den Begriff „Illusion“ zu klären.

Je nach ihrem Hintergrund gibt es viele Ausdrücke für den Begriff „Illusion“. Nachfolgend eine kleine Aufzählung davon: Einbildung, Fiktion, Trugbild, Hirngespinst, Vision, Wunschtraum, Träumerei und trügerische Hoffnung. Diese Begriffe bezeichnen alle eine Vorstellung oder Imagination bezüglich eines Zustandes in unbestimmter Zukunft.

Aus diesem Grunde leiten sich vielfältige Bedeutungen von Illusion ab, die sämtlich mit Selbsttäuschungen aller Art, bis hin zum Selbstbetrug zu tun haben. Deshalb werden den Illusionen auch verschiedene Eigenschaften, wie zum Beispiel „gefährlich“, „schädlich“ und „vergeblich“, zugesprochen.

Interessanterweise wird des Öfteren im Zusammenhang mit Mentaltrainings aufgezeigt, dass die Trainees sich Collagen anfertigen sollen, ihre Pläne schriftlich niederschreiben möchten und sich Bilder von Ihren Wunschzielen machen sollen.

Diese Vorgehensweise wird empfohlen, damit diese Wunschziele, denen Illusionen zugrunde liegen, sich in der materiellen Welt manifestieren und dadurch verwirklicht werden können.


Category: Bewusstsein